Vom Fußballverein zum Natur- und Umweltbildungszentrum

 

Wie alles begann

Der Ballclub Blossenau wurde 1979 als Fußballverein gegründet.

Als das Vereinsheim baufällig war, beschlossen die Blossenauer 1997 eine Halle mit Vereinsheim zu bauen.

Das 2 Millionen-Projekt wurde gefördert vom BLSV, der Regierung von Schwaben und der Gemeinde Tagmersheim.

Mit 32.000  Stunden

zeigten die Blossenauer (Blossenau hat 300 Einwohner) ein beeindruckendes ehrenamtliches Engagement.

Dies wurde bei der Einweihungsfeier 2001 auch überregional von Presse und Fernsehen gewürdigt.


 

 bcb sportheim

 

Vielfalt kommt an!

Das umfangreiche und abwechslungsreiche Kursprogramm ist weit über die Grenzen Blossenaus hinaus bekannt. Rund 400 Gäste dürfen wir pro Woche zu 40 Veranstaltungen begrüßen

Vierteljährlich bieten wir rund 120 Veranstaltungen in den Bereichen Sport, Natur, Kultur und Genuss an. An allen Kursen können auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Natur- und Umweltbildungszentrum

Dank des beeindruckenden Einsatzes der Handwerker gelang es 2015 das 1,2 Millionen-Projekt nach nur 18 Wochen fertigzustellen. Es wurde gefördert von der EU, dem Landkreis Donau-Ries, den Gemeinden Tagmersheim, Buchdorf, Monheim, Rögling und privaten Sponsoren.

Mehr als 50 motivierte und qualifizierte Kursleiter sowie zahlreiche Gastreferenten gestalten ein kreatives und vielfältiges Programm, zu dem alle Menschen ohne Einschränkung willkommen sind.

 

Sportheim 22

 

Auszeichnungen

2003 Gesundheitsclub im Sportverein
2004 Familienfreundlicher Sportverein
2010 Heimatpreis Donauries
2014 Qualifizierung als „Grünes Klassenzimmers“ und "Außerschulischer Lernort" im Naturpark Altmühltal

 

Leader-Projekte

Das Förderprogramm LEADER der Europäischen Union finanzierte mit 50% folgende Projekte:

2004 Arbeitskreis "Natur-Erleben"
2005 Nordic-Walking-Zentrum Monheimer Alb
2006 Diagnoseweg und Gesundheitsmobil
2007 überregionales Kooperationsprojekt "Aktiv-Park"
2008 Blossenauer Kräuterhäusl
2015 B+ Natur- und Umweltbildungszentrum 
gefördert durch EU und Freistaat Bayern

 

 

 

 

 

 

 

eu logo